CIWF Logo Food Business
Search icon

Auszeichnung Führung und Innovation im Einzelhandel 2012

Woman in supermarket

Die Auszeichnung Führung und Innovation im Einzelhandel 2012 forderte Supermärkte dazu auf, Fallbeispiele vorzulegen, die ihre wichtigste Vorreiterarbeit für die Verbesserung in der artgerechten Tierhaltung der vorherigen 12 Monate erläuterten.

Die Fachjury war von der großen Anzahl an Eingängen beeindruckt, stimmte aber einstimmig für Sainsbury's für sein innovatives Konzept Schweinebetrieb, in dem neue landwirtschaftliche Verfahren ausprobiert werden, um eine Verbesserung in der artgerechten Tierhaltung in seiner Versorgungskette zu erzielen.

Der Betrieb hatte eine artgerechtere, frei säugende Innenhaltung auf Grundlage des PigSAFE-Designs ausprobiert. Hier können die Säue mit Stroh ihr Nest bauen, fern von Abferkelgittern werfen und ihre Ferkel säugen, was für die Säue und die Ferkel eine sicherere Umgebung erzeugt.

Dies ist die erste und größte kommerzielle Einrichtung dieser Art, die eines der dringendsten Themen zur artgerechten Tierhaltung in der Schweinezucht angeht. Wenn der Versuch erfolgreich ist, könnten andere landwirtschaftliche Betriebe davon profitieren und traditionelle Systeme ersetzen, mit dem Potenzial, die Branche zum Besseren zu ändern und Schweinen im ganzen Land eine höhere Lebensqualität zu ermöglichen

Sainsbury's Pig Concept Farm

Durch seine Investition in das Konzept Schweinebetrieb nimmt Sainsbury's die artgerechte Schweinehaltung ernst und zeigt dem Rest der Branche deutlich, wie in hohem Ausmaß Verbesserungen in der artgerechten Schweinehaltung in Schweinebetrieben eingeführt werden können.

David Main, von der Universität Bristol und Jurymitglied, sagte:„Schon seit Jahren wird im Bereich der frei säugenden Innenhaltung geforscht, aber dies ist ein einzigartiges Beispiel für einen Einzelhändler, der die Anwendung eines verbesserten Forschungsprototyps in die kommerzielle Produktion aufnimmt.Sainsbury's ist durch dieses Projekt und die Bestätigung, dass die Innenhaltung von säugenden Säuen verbessert werden könnte, führend in der Branche.Das ist ein wahres Beispiel für Führungsqualität.“

Die Jury war auch davon beeindruckt, wie Sainsbury's in Partnerschaft mit seinen Erzeugern und Verarbeitern zusammenarbeitet und den Ratschlägen führender Wissenschaftler folgt, um den Erfolg des Projekts zu sichern.

Paul Cook, FAI, sagte:„Dieses Projekt ist eine wahre Innovation.Sainsbury's musste Hürden überwinden, hielt jedoch durch und ließ diese Hindernisse hinter sich.“

Clare Smith, Agrartechnologin bei Sainsbury's, meinte dazu:„Es ist wunderbar, diese renommierte Auszeichnung zu gewinnen und für die harte Arbeit, die wir in Partnerschaft mit der Familie Morgan auf uns genommen haben, gewürdigt zu werden.Seit 2009 haben wir daran gearbeitet, einen Betrieb aufzubauen, der eine komplett neue, revolutionäre Art der Arbeit darstellt und in dem wir neue Ideen ausprobieren, die Nachhaltigkeit und eine artgerechtere Tierhaltung verbinden.

Unsere Kunden vertrauen darauf, dass wir in ihrem Namen die richtigen Entscheidungen treffen, und wir sind stolz, mit einem solchen Projekt führend in der artgerechten Tierhaltung zu sein.Wir haben durch artgerechtere Tierhaltung bereits einen Unterschied gemacht und wir sind der größte Einzelhändler von Freedom-Food-Produkten in Großbritannien.“

Klicken Sie hier für weitere Details zu dem Projekt.