CIWF Logo Food Business
Search icon

GEPA Gepa-förderfähigkeit und -kriterien

Kriterien für den ‘Gute Eier Produktions’ Award für chinesische Produzenten

 

  1. Umfang der Preisträger

    Die Kandidaten müssen mittlere bis große gewerbliche Eierproduzenten und landwirtschaftliche Betriebe sein oder Kooperationen, bei denen die Eierproduktion das Hauptgeschäft darstellt. Kandidaten sollten eine offizielle Registrierung in der staatlichen Verwaltung für Industrie und Handel in China haben und Produzenten mit einem GAP-Standardzertifikat (der Volksrepublik China) werden zuerst berücksichtigt.

  2. Qualifikation
    Freilandproduktionssystemen sind Teilnahme fähig und die folgenden Standards müssen gelten:
    • Unternehmen müssen mittlere bis große Unternehmen sein, mit mehr als 20.000 Hühnern in Innensystemen und 5.000 in Freilandanlagen
    • Die Entsorgung (Gülle und tote Vögel) und die Ableitung von Abwasser müssen den nationalen Umweltstandards entsprechen
    • Das Geschäft muss legitim sein; keine illegalen Aufzeichnungen sind erlaubt
    • Der Produzent muss Mitglied der ICCAW sein
  3. Grundvoraussetzungen (1 Stern Auszeichnung)

    Die Hersteller müssen 6 Grundanforderungen erfüllen, um an der Preisvergabe teilnehmen zu können:

    • Bereitstellung einer guten Umgebung für die Hennen, einschließlich einer angenehmen Temperatur je nach Alter, trockenem Boden, guter Luftqualität (CO2 <2500 ppm und NH3 <25 ppm), hygienischem Trinkwasser und sicherem Futter
    • Aufzuchtanforderungen: Es muss eine Verpflichtung bestehen, die Verwendung von Käfigen (karg, angereichert und Kolonie) innerhalb von 5 Jahren zu beenden; Für Erzeuger mit Netz- / Lattenrost- und gebetteten Bodenaufzuchtsystemen beträgt die maximal zulässige Besatzdichte 9 Hennen / m2
    • Nistkästen werden mit einer Rate von einem pro 4-6 Hennen bereitgestellt
    • Künstliche / erzwungene Mauser (Entfedern) ist verboten
    • Die Verwendung von Hormonen ist verboten. Antibiotika sollten nicht routinemäßig in Futtermitteln oder Wasser verwendet werden, außer im Falle eines Krankheitsausbruchs und in Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt
    • Eiprodukte sollten keine Hormone, Antibiotika, Schwermetalle und andere Rückstände enthalten (Prüfbericht von Dritten sollte zur Verfügung gestellt werden)
  4. Zusätzliche Verpflichtungen für 2- bis 5-Sterne-Auszeichnungen

    Aktuelle Richtlinien oder Verpflichtung, um eine oder mehrere der folgenden Bedingungen in 5 Jahren zu erreichen:

    Bitte beachten Sie, dass Produktionssysteme mit Käfigen (karg, angereichert oder Kolonie) NICHT erlaubt sind.

    • Innenumweltanreicherung: Bereitstellung von natürlichem Licht, Sitzstangen (mindestens 15 cm pro Henne) und Substrate zum Picken, Kratzen und Staubwischen (mindestens 1/3 der Bodenfläche Kratzmöglichkeiten - fester Boden mit Streu oder Sandkästen).
    • Platzangebot:
      • Für Freilandanlagen: Der Zugang im Freien muss für die gesamte Dauer der Legeperiode, die Bereitstellung von natürlichem und künstlichem Schatten und Schutzräumen gewährleistet sein; Möglichkeiten zum Staubbaden und Picken müssen vorhanden sein, ODER
      • Für Innen-Systeme: Netz- / Vollspaltsysteme werden nicht verwendet. Die Hennen sind auf einem gebetteten Boden mit einer maximalen Besatzdichte von weniger als oder gleich 7 Hennen / m2 untergebracht
    • Kein Schnabeltrimmen: Es sollte ein Überwachungs- und Behandlungsprogramm vorhanden sein, um gelegentliches Picken zu erfassen und zu reduzieren
    • Rasse:
      • Rasse mit zweifachem Zweck: Es wird eine Rasse mit einem doppelten Zweck (für Eier und Fleisch) verwendet, also werden Männchen gezüchtet und nicht, wenn einen Tag alt, getötet.

        ODER

      • Verwendung männlicher Vögel: Bei kommerziellen Legehennen Rassen werden Männchen gezüchtet und nicht, wenn einen Tag alt, getötet
    • Das Auswahlverfahren für die Auszeichnung
      • Der Review-Prozess besteht aus zwei Runden. Die Jury entscheidet anhand der von den Produzenten zur Verfügung gestellten Unterlagen, welche Produzenten zur Verifikationsstufe (zweite Runde) zugelassen sind.
      • Die Überprüfung und Auswahl der Gewinner basiert auf den Punktzahlen, die von der Jury während einer Vor-Ort-Kontrolle vergeben werden und sich auf die grundlegenden Anforderungen beziehen.
      • Die grundlegenden Anforderungen werden verwendet, um die aktuellen Wohlfahrtsbedingungen der Farm zu bewerten. Eine Verpflichtung bedeutet, dass der Erzeuger beabsichtigt, einen oder mehrere der zusätzlichen Anforderungen in 5 Jahren zu erfüllen, und das Gremium wird mit dem Hersteller besprechen, wie er / sie die Verpflichtung erfüllen wird. Das Gremium wird prüfen, ob der Hersteller die Verpflichtungen voraussichtlich erfüllen wird und wird die Anzahl der Verpflichtungen, die der Produzent realistisch eingehen kann, vereinbaren; - aufgrund der Komplexität der behandelten Themen werden wir wahrscheinlich nicht mehr als zwei zusätzliche Verpflichtungen pro Gewinner verlangen.

  5. Die ‘Gute Eier-produktions’ Auszeichnung ist ein 5-Sterne-Award, und Hersteller müssen die grundlegenden Anforderungen erfüllen, um sich bewerben zu können. Die Bewertungen lauten wie folgt:
    • Produzenten, die die Grundanforderungen erfüllen, erhalten einen 1-Stern
    • Hersteller, die die grundlegenden Anforderungen erfüllen und ein zusätzliches Kriterium erfüllen oder sich dazu verpflichten, erhalten eine 2-Sterne-Auszeichnung
    • Produzenten, die die Grundanforderungen erfüllen und zwei weitere Kriterien erfüllen oder sich dazu verpflichten, erhalten eine 3-Sterne-Auszeichnung
    • Produzenten, die die Grundvoraussetzungen erfüllen und drei weitere Kriterien erfüllen oder sich verpflichten, erhalten eine 4-Sterne-Auszeichnung
    • Produzenten, die die Grundanforderungen erfüllen und vier zusätzliche Kriterien erfüllen oder sich verpflichten, erhalten eine 5-Sterne-Auszeichnung
  6. Weitere Informationen:
    • Die Auszeichnungen werden jedes Jahr vergeben und haben eine Gültigkeit von 5 Jahren.
    • Die Gewinnerunternehmen müssen regelmäßig über die Verbesserung ihrer Verpflichtungen gegenüber ICCAW und CIWF berichten. Die CIWF wird bei Bedarf technische Unterstützung leisten.
    • Die Preisträger verlieren den Preis, wenn sie die Verpflichtung (en), die sie innerhalb des 5-Jahres-Zeitrahmens geleistet haben, nicht einhalten und dies wird auf der CIWF- und ICCAW-Website veröffentlicht werden.
    • Die Bewerbung und Auswahl des Preises ist kostenlos. Bewerberunternehmen, die in die Verifizierungsphase eintreten, sollten ICCAW für die Überprüfung vor Ort bezahlen. Gewinnende Unternehmen sollten die Reisekosten für die Reise nach London tragen, wenn sie teilnehmen möchten.
    • Die endgültige Entscheidung über die Auszeichnung und das erreichte Niveau liegt bei Compassion in World Farming.