CIWF Logo Food Business
Search icon

Compassion startet den zweiten europäischen eggtrack-bericht

News Section Icon Published 24.09.2019

Compassion freut sich, den Start seines zweiten europäischen EggTrack-Berichts bekannt zu geben, der die Fortschritte der Unternehmen bei der Erfüllung ihrer käfigfreien Eizusagen bis 2025 zeigt.

In den letzten Jahren sind zahlreiche Unternehmen käfigfreie Verpflichtungen eingegangen, was versprochen hat, die Zukunft für Legehennen zu verändern.

EggTrack wurde entwickelt, um diese Verpflichtungen zu würdigen, Unternehmen zur Rechenschaft zu ziehen, damit sie ihre käfigfreien Ziele gegenüber dem Vorjahr erreichen, und um eine echte Marktverlagerung weg von der Käfigproduktion zu unterstützen und auszulösen.

Der diesjährige Bericht enthält Daten von 106 Unternehmen auf Gruppenebene, darunter führende Einzelhändler, Lebensmittelservice - und Kleinunternehmen, Hersteller und Produzenten, die alle anhand ihrer Größe, der verwendeten Eiermenge und ihres Potenzials den Markt zu beeinflussen, ausgewählt wurden.

EggTrack zeigt die Fortschritte auf, die Unternehmen nicht nur in Bezug auf Schalen- oder Ganzeiern, sondern auch in Bezug auf die Lieferketten für Produkte und Zutaten von Eiern erzielten. Diese sind ebenso wichtig, werden aber häufig bei Verpflichtungen und Berichterstattung vergessen.

Alle, in diesem Bericht hervorgehobenen Unternehmen, haben sich verpflichtet, bis 2025 oder früher nur käfigfreie Eier zu beschaffen. Die Daten wurden auf der Grundlage öffentlich zugänglicher Informationen auf den Websites der Unternehmen im August 2019 zusammengestellt.

WICHTIGE ERGEBNISSE

  • 72% der Unternehmen berichten teilweise über Fortschritte in Bezug auf ihre Verpflichtungen, d. H. Über die Berichterstattung für mindestens einen Teil ihrer Ei-Lieferkette, z. B. eine bestimmte Marke, Geografie oder Eiersorte.
  • 42% der Unternehmen berichten uneingeschränkt über alle ihre Verpflichtungen.
  • Der Einzelhandelssektor ist führend bei den durchschnittlichen Fortschritten, die bei Zusagen mit einem Enddatum von 2019 oder später erzielt wurden:
    • Einzelhändler: 78% käfigfrei
    • Hersteller: 67% käfigfrei
    • Lebensmittelservice: 54% käfigfrei
  • Je näher das Enddatum der Zusage rückt, desto mehr Unternehmen melden Fortschritte und desto mehr Fortschritte werden bei der Erfüllung der käfigfreien Zusagen erzielt.
  • Von den Verpflichtungen mit Enddatum 2025 wurden 26% beanstandet, und durchschnittlich 52% der Eier sind jetzt käfigfrei.

Die Breite der jetzt in EggTrack enthaltenen Unternehmen zeigt deutlich, dass diejenigen, die noch keine käfigfreien Verpflichtungen eingehen, ernsthaft hinter der Kurve zurückbleiben.

Viele Unternehmen, die Verpflichtungen eingegangen sind, haben sich nicht nur zu käfigfreien Eiern verpflichtet, sondern auch die Verwendung von „Kombinationssystemen“ verboten und alle Formen von Eiern in ihre Verpflichtungen aufgenommen.

IN DIE ZUKUNFT SCHAUEN

EggTrack wird jährlich veröffentlicht, um über die Fortschritte bis zum Erreichen des käfigfreien Verpflichtungsziels von 2025 zu berichten. Compassion fordert Unternehmen nachdrücklich auf, ihre öffentliche Berichterstattung im Rahmen ihres Corporate Verantwortungs- Programmes fortzusetzen durch:

  • Bereitstellung von Klarheit über den Umfang ihrer Verpflichtungen und Berichterstattung über die Fortschritte bei allen Verpflichtungen
  • Ausweitung der Verpflichtungen auf „versteckte“ Produkte in der Zutaten-Eier Produktion
  • Zusammenarbeit mit ihren Lieferanten, um sicherzustellen, dass die Fristen eingehalten werden und ein schrittweiser Übergang zur käfigfreien Produktion erreicht wird
  • Sicherstellen, dass sie in die besten alternativen Systeme investieren, die zweckmäßig sind (eine gute Lebensqualität für Hühner bieten) und zukunftssicher sind (dh für die Lebensdauer der Investition akzeptabel sind und neu auftretende Herausforderungen, wie z.B. die Haltung von Hühnern mit intakten Schnäbeln) erfolgreich bewältigen können.

Durch das Hervorheben der Fortschritte, die die Unternehmen bei der Erfüllung ihrer käfigfreien Verpflichtungen erzielen, möchten wir andere Unternehmen dazu anregen, ihrem Beispiel zu folgen. Wir wollen den Erzeugern das Vertrauen geben, in die besten alternativen Systeme zu investieren, die nicht nur zweckmäßig sind (um den Hühnern gute Lebensqualität zu ermöglichen), aber auch zukunftsfähig - durch Investitionen in nachhaltige Systeme, die die wachsende Nachfrage nach käfigfreien Eiern befriedigt.

LESEN SIE HIER DEN GANZEN EUROPÄISCHEN EGGTRACK-BERICHT

USA EGGTRACK REPORT

Compassion stellte 2017 seinen ersten USA EggTrack-Bericht vor. Der neueste Bericht für 2019 ist ab sofort verfügbar. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu lesen.