CIWF Logo Food Business
Search icon

Die Guten Landwirtschaftstierschutz Auszeichnungen 2020 sind veröffentlicht

News Section Icon Veröffentlicht 25.06.2020

Die Verleihung der Guten Landwirtschaftstierschutz Auszeichnungen 2020 hätten am 16. Juni im Tower of London stattfinden sollen, aber wurden, wie viele andere Veranstaltungen in diesem Jahr, ein Opfer von COVID-19 und daher abgesagt.

DE Slide For Awards Web News

Trotz dieser herausfordernden Zeiten freut sich Compassion, die diesjährigen Gewinner zu feiern, die ihre höheren Wohlfahrtsverpflichtungen vorantreiben und positive Veränderungen für Millionen von Nutztieren auf der ganzen Welt bewirken.

Im Jahr 2020 wurden 34 Auszeichnungen an Unternehmen in Großbritannien, der EU, China und den USA vergeben, was in jedem Jahr 28 Millionen Tieren zu Gute kommen wird.  Dadurch hat das Food Business-Programm von Compassion durch Auszeichnungen, Partnerschaftsprojekte und Unternehmensversprechungen insgesamt mehr als 2 Milliarden Tiere jährlich geholfen.

HIGHLIGHTS

Im Jahr 2020 gab es 12 “Das Werte Huhn” Auszeichnungen, eine „Der Werte Truthahn” Auszeichnung, vier “Das Werte Kalb” Auszeichnungen und fünf “Die Werte Milchkuh” Anerkennungen und eine “Das Werte Schwein” und der “Der Werte Hase” Anerkennung, sowie sechs “Das Werte Schwein – Produktion” Auszeichnungen in China, und es wurde eine “Käfig-frei” Auszeichnung an den Coop UK verliehen.

In Bezug auf die Verteilung der Sektoren wurden neun Einzelhändler, fünf Lebensmitteldienstleister und 20 Hersteller oder Verarbeitungsstellen (einschließlich der sechs Gewinner der Chinesischen “Das Werte Schwein – Produktion” Auszeichnung) für ihre Arbeit anerkannt.

Preisträger 2020

GFAWA 2020 Winners Slide

GUTE NACHRICHTEN FÜR GEFLÜGEL!

Noble Foods, der größte Eierproduzent Großbritanniens, wurde für sein Engagement, bis 2025 100% käfigfrei zu sein, mit dem “Goldenen Ei” ausgezeichnet. Das Team von Noble Foods hat intensiv mit dem Gerätehersteller Vencomatic zusammengearbeitet, um mit dem Umbau angereicherter Käfighäuser auf das neue Volierenstallungs-system mit höherem Tierwohl, zu beginnen.

Schauen Sie sich das Video an, um mehr zu erfahren (auf Englisch)...

Jean-Paul Michalski, Company Farms Director bei Noble Foods, kommentierte: „Der Tierschutz ist für Noble Foods von größter Bedeutung und wir sind äußerst stolz auf die CIWF “Das Goldene Ei” Auszeichnung. Unser Ziel ist es, ein Vorbild zu sein und Tierpflegestandards zu liefern, die die Grenzen erheblich erweitern, um neue Branchenziele für eine verantwortungsvolle Landwirtschaft festzulegen.“

Sowohl Aldi UK & Ireland als auch Lidl UK erhielten eine “Das Goldene Ei” Auszeichnung für ihre käfigfreien Verpflichtungen in Bezug auf Schalen- und Zutateneier, was zeigt, dass gute Wohlfahrtspraktiken wirklich zu erschwinglichen Einzelhandelspreisen angeboten werden können.

Fritz Walleczek, Geschäftsführer für Unternehmensverantwortung bei Aldi UK und Irland, sagte: „Als verantwortungsbewusster Einzelhändler hat der Tierschutz für uns immer höchste Priorität. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung “Das Goldene Ei” als Anerkennung unserer kontinuierlichen Bemühungen sicherzustellen, dass die hohen Wohlfahrtsstandards, auf die wir bestehen, in der gesamten Lieferkette eingehalten werden. “

Amali Bunter, verantwortlicher Beschaffungsmanager bei Lidl, Großbritannien, fügte hinzu: "Wir sind stolz darauf, von Compassion in World Farming für unser Engagement dass unsere Eier Lieferkette bis 2025 von 100% käfigfreien Eiern besteht, anerkannt zu werden. Als Teil von Lidls Vision, gute Lebensmittel für alle zugänglich zu machen, sind wir bestrebt, eng mit unseren Lieferanten und dem gesamten Sektor zusammenzuarbeiten, um dieses Ziel zu erreichen und mehr Transparenz und höhere Wohlfahrtsstandards in unserer gesamten Lieferbasis zu gewährleisten."

Der norwegische Discounter REMA 1000 und der Geflügelproduzent Norsk Kylling haben zusammengearbeitet, um die höheren Wohlfahrtsanforderungen des Better Chicken Commitments (BCC) erfolgreich umzusetzen - und sorgen dafür, dass es sowohl für Unternehmen als auch für Verbraucher wirtschaftlich funktioniert.

Sie geben anderen Unternehmen, die auf den BCC-Standard umsteigen möchten, ein inspirierendes Beispiel und erhielten für diese Arbeit eine “Das Werte Huhn” Auszeichnung.

In den USA erhielt Taco Bell eine “Das Goldene Ei” Auszeichnung für die Erreichung seines Ziels, 100% käfigfrei auf Schalen- und Zutateneiern zu sein - davon profitieren bereits über 400.000 Hühner pro Jahr.

Missy Schaaphok, Senior Manager für globale Ernährung und Nachhaltigkeit bei Taco Bell, sagte: „… Wir glauben, dass es unsere Verantwortung ist, Herausforderungen zu identifizieren, die sich auf unsere Lieferkette und unsere Kunden auswirken, und wir wollen Teil von der Lösung sein, weshalb wir nur 100% käfigfreie Frühstückseier seit 2016 und nur käfigfreie Eierzutaten seit 2018 verwenden. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und Stakeholdern, während wir uns um branchenführende Verbesserungen bemühen, damit sich die Kunden nicht zwischen Verlangen und Verantwortung entscheiden müssen bei Taco Bell."

MARR, das führende italienische Food-Service-Unternehmen, ist auf dem Weg, bis 2025 käfigfrei zu sein. Ziel ist es, sowohl Käfige als auch Kombinationssysteme aus der Lieferkette zu streichen - ein willkommener Schritt in Italien, wo häufig Kombisysteme eingesetzt werden. Für dieses Engagement erhielten sie eine “Das Goldene Ei” Auszeichnung.

Und Cook hat dieses Jahr die einzige “Der Werte Truthahn” Auszeichnung erhalten - um Ihren prall gefüllten Trophäenschrank zu ergänzen, da Sie bereits mit einem “Das Goldenen Ei” (2011), einem “Das Werte Schwein” (2016) und einem “Das Werte Huhn” (2017) ausgezeichnet wurden.

Tony Mayer, Leiter der Lieferkette bei Cook, sagte: „Wir freuen uns sehr über die “Der Werte Truthahn” Auszeichnung. Hinter den Kulissen von COOK wurde viel Arbeit geleistet, um bis Weihnachten 2020 hierzu zu gelangen. Diese Auszeichnung ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg als verantwortungsbewusstes Lebensmittelunternehmen. “

EINFLUSS AUF DEN MILCHSEKTOR

Buitelaar Bulls In Shed 3

Morrisons erhielt eine “Das Werte Kalb” Auszeichnung als Anerkennung für ihre Joint-Venture-Partnerschaft mit Arla Food und Buitelaar zur Einrichtung eines neuen Milchrindfleischprogramms mit höherem Wohlbefinden, von dem jedes Jahr mehr als 2.000 Kälber profitieren können. Ziel ist es, bis 2025 das gesamte Milchrindfleisch für Morrisons im Rahmen dieses Programms zu beziehen.

Sophie Throup, Leiterin Landwirtschaft, Fischerei und nachhaltige Beschaffung bei Morrisons, sagte: „Bei Morrisons sagen uns unsere Kunden immer wieder, wie wichtig Tierschutz für sie ist. Wir entwickeln, innovieren, messen und überwachen daher weiterhin Tierschutzstandards und arbeiten eng mit den Landwirten und Lieferanten zusammen, bei denen wir direkt einkaufen. "

Mondelez International erhielt eine “Gute Milchwirtschaft” Anerkennung für seine Kultmarke Philadelphia, für die Anwendung ihrer Wohlfahrts Richtlinien für Milchkühe in weiteren 15 europäischen Ländern. Dies erhöhte die Zahl der Milchkühe, die von diesen Richtlinien profitieren, um 66%.

Valerie Thill, Marketingdirektorin Philadelphia bei Mondelez Europe, sagte: „Wir erkennen den Zusammenhang zwischen Tierschutz und der Gesundheit von Tieren, die für Lebensmittel aufgezogen werden. Um qualitativ hochwertige Milch und Milchprodukte zu sichern, haben wir stets gute landwirtschaftliche Praktiken und Tierschutz in den Mittelpunkt unseres, sich ständig verbessernden Prozesses, gestellt.

"Wir garantieren, dass der einstimmig geliebte Geschmack von Philadelphia aus frischer Milch von Farmen besteht, die wir kennen und denen wir durch enge Arbeitsbeziehungen mit unseren Milchlieferanten vertrauen.  Die Milch kommt von glücklichen und gesunden Kühen in höheren Wohlfahrtssystemen, die auch die Umwelt respektieren.“

In Italien hat Caseria Sant”Ana hart daran gearbeitet, ihren „OltreBio“ -Standard für ihren Parmesankäse einzuführen, der über die grundlegenden Bio-Anforderungen hinausgeht. Sie verwenden Milch von Kühen, denen der Zugang zu Weiden garantiert ist, was in Italien eine Seltenheit ist. Damit sind sie das erste italienische Unternehmen, das eine Auszeichnung für gute Milchprodukte erhalten hat.

2020 “Käfig-frei Auszeichnung”

22Istock 000019770198Medium

Compassion freute sich, Coop UK mit der diesjährigen prestigeträchtigen “Käfig-frei” Auszeichnung zu würdigen. Dies für die Bemühungen des Einzelhändlers zur Unterstützung der käfigfreien Landwirtschaft und insbesondere für sein Bestreben, die Beschränkungssysteme für Sauen in ihrer kontinentalen Fleischversorgungskette in Italien, Spanien und Deutschland zu entfernen, in Zusammenarbeit mit Partnern Winterbotham Darby.

Coop UK hat bereits eine „Das Goldene Ei“ Auszeichnung für sein käfigfreies Engagement bei Schalen- und Zutateneiern und eine  „Das Werte Schwein“ Auszeichnung für sein höheres Wohlbefinden bei Schweinefleisch, Speck, Wurst, Rauchschinken und Schinken erhalten, das von 100% im Freien gezüchteten Schweinen von RSPCA zertifizierten Bauernhöfen stammt.

Jetzt, im Jahr 2020, wird Coop UK für sein Engagement zur Verbesserung des Wohlergehens von Sauen in ihrer kontinentalen Fleischversorgungskette anerkannt, was Folgendes umfasst: die Entfernung von Sauenständen, die Einführung der freien Abferkelung und die Verwendung manipulierbarer Materialien während des gesamten Lebens.

Ihre Arbeit wird zweifellos zu weiteren positiven Veränderungen in der kontinentalen Fleischproduktion führen und zeigt eine Art der Führung, die die früheren Empfänger der „Käfig-frei“ Auszeichnung, Marks & Spencer und Waitrose, gezeigt haben.

Chinas Führer in der Schweinepflege

Trotz der COVID-19-Krise freute sich Compassion über die Anerkennung von sechs Erzeugern in China, die jeweils eine „Das Werte Schwein – Produktion” Auszeichnung erhielten. Dies spiegelt die Bemühungen wider, die sie unternommen haben, um die Zucht, Haltung, Aufzucht und das Gesundheitsmanagement ihrer Schweine zu verbessern.

Das Werte Schwein - Produktion” Auszeichnung 2020

GFAWA Slide 3

Der diesjährige Spitzenreiter war die Sun Zhao Demonstration Farm, Teil der Henan Nongduo Agro-Pastoral Ecological Technology Co., LTD, die eine 4-Sterne-Auszeichnung erhielt.

Diese Farm züchtet 1.000 Sauen und sorgt jedes Jahr für das Wohl von fast 20.000 Ferkeln. Die Farm verwendet fermentierte Einstreu (mit Ausnahme der Laktationszeit), Gruppenhaltung von Trockensauen (einschließlich Beobachtungszeitraum), ohne Schwanz oder Zähne zu kupieren und ist bestrebt, während des gesamten Lebens manipulierbares Material bereitzustellen.

Herr Guoxiushan, der Produktionsberater des Unternehmens, sagte: „Vielen Dank, CIWF! Vielen Dank, ICCAW! Es ist eine Ehre für unser Unternehmen, die „Das Werte Schwein – Produktions“ Auszeichnung zu gewinnen! Wir sind der festen Überzeugung, dass das Ziel der Verbesserung des Tierschutzes die Richtung ist, der wir folgen müssen, um das Konzept der Landwirtschaft zu ändern; durch Verbesserung des Lebensumfelds, Verbesserung des Tierschutzes, Bereitstellung sicherer Produkte und Erzielung einer gesunden Landwirtschaft. Denken wir an unsere Mission und machen wir weiter! “

Tracey Jones, Director of Food Business bei Compassion, fasst zusammen: „Es ist fantastisch zu sehen, dass die wichtigsten Akteure der Lebensmittelindustrie trotz der Schwierigkeiten, die COVID-19 ihnen bereitet hat, immer noch Appetit darauf haben, das Wohlergehen von Nutztieren zu verbessern, und ich gratuliere ihnen allen von ganzem Herzen.

„Das Wohlergehen von Nutztieren ist nicht nur für die guten Zeiten oder Nischenprodukte gedacht - jedes Tier, das für Lebensmittel aufgezogen wird, verdient eine gute Lebensqualität. Als wir aus dieser Pandemie hervorgehen, gibt es viel zu lernen, vor allem wie wir die Beziehungen zwischen den Lebensmitteln, die wir essen, deren Produktion mit Auswirkungen auf die Umwelt, die natürlichen Ressourcen und die reiche Artenvielfalt unseres empfindlichen Planeten sowie die Auswirkungen auf die Gesundheit und den Lebensunterhalt der Menschen, ausgleichen.

„Noch nie in unserer Geschichte war es so dringend, ein widerstandsfähigeres, nachhaltiges Nahrungsmittelsystem aufzubauen, bei dem das Wohlergehen der Tiere im Mittelpunkt steht. Unsere Unternehmenspartner sind auf diesem Weg und wir werden weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten, um diese dringend benötigte Veränderung voranzutreiben. “

UNSER EINFLUSS

Das Food Business-Team von Compassion arbeitet mit den weltweit führenden Lebensmittelunternehmen zusammen und fördert den Fortschritt durch prestigeträchtige Auszeichnungen, Verpflichtung von Unternehmensrichtlinien und durch die Unterstützung von Produkten und Initiativen, die konkrete Vorteile für Nutztiere darstellen.

ÜBER 2 MILLIARDEN tiere werden jedes Jahr von diesen Verpflichtungen profitieren

Impact Diagram 2020 DE

Lesen Sie hier mehr über unsere Auswirkungen.

Klicken Sie hier für eine vollständige Liste der GFAWA-Gewinner 2020