Lebensmittelwirtschaft

Einzelhändlerpreise

29Trolley

Supermarktketten sind für die Verbesserung in der artgerechten Tierhaltung in der Lebensmittelversorgungskette von großer Bedeutung. Die Einzelhändler haben durch ihre Kaufkraft, die Anzahl der Kunden, die sie erreichen, und die Fähigkeit, bestimmte Produkte zu bewerben, einen großen Einfluss auf die Standards für artgerechte Tierhaltung der Lebensmittelhersteller.

Wir arbeiten seit 2001 mit den führenden Einzelhändlern zusammen, um die Branchenführer für ethische Lebensmittel mit unserer zweijährlichen Supermarktumfrage zu würdigen.

Die Supermarktumfrage bewertet Supermärkte bezüglich ihrer Richtlinien, Leistungen und ihres allgemeinen Ansatzes zur artgerechten Tierhaltung. Sie bietet Unternehmen ein maßgeschneidertes Instrument zur Lückenanalyse, damit sie in ihren Versorgungsketten effektiver artgerechte Tierhaltung handhaben können.

Die aktuelle Umfrage bewertet nur die Standards artgerechter Tierhaltung für Legehennen, Masthühner, Schweine, Milchkühe und Kälber. Die Einzelhändler werden aus Vertraulichkeitsgründen anonym mit anderen Unternehmen der Branche verglichen. Dafür werden die höchsten und niedrigsten Prozentsätze jedes Erfüllungsbereichs ausgewertet.

An der Supermarktumfrage können alle europäischen Supermärkte teilnehmen.

Unsere zweijährlichen Einzelhändlerauszeichnungen (Teil unseres Programms der Auszeichnungen für artgerechte Tierhaltung) ergeben sich aus den Ergebnissen der Supermarktumfragen und werden für Leistung, Innovation und Öffentlichkeitsarbeit in der artgerechten Tierhaltung verliehen. Unternehmen, die an der Supermarktumfrage teilnehmen, werden automatisch für die Einzelhändlerauszeichnungen in Betracht gezogen.



Diese Seite teilen

Suche nach Preisträgern