CIWF Logo Food Business
Search icon

Eignung und Kriterien

SIE MÜSSEN EIN BEKANNTES, GROSSES ODER ANGESEHENES UNTERNEHMEN DER EUROPÄISCHEN LEBENSMITTELWIRTSCHAFT SEIN, DAS DIE FOLGENDEN KRITERIEN, ENTWEDER ALS BESTEHENDE RICHTLINIEN ODER ALS EINE 5-JÄHRIGE VERPFLICHTUNG, ERFÜLLT.

 

VIER ARTEN VON AUSZEICHNUNGEN STEHEN ZUR VERFÜGUNG:

  1. Die Werte Kuh Auszeichung für die Erfüllung der Kriterien zur artgerechten Haltung von Milchkühen
  2. Das Werte Kalb Auszeichnung für die Erfüllung der Kriterien zur artgerechten Haltung von Milchkälbern
  3. Auszeichnung Die Werte Kuh für die Erfüllung der Kriterien für Milchkühe und Milchkälber
  4. Neu ab 2019: Das Werte Kalb Auszeichnung für Spezialisten in der Kälberaufzucht für die Erfüllung der Kriterien zur artgerechten Haltung von Milchkälbern

Sie können sich um die Auszeichnung Die Werte Kuh in einer der folgenden Kategorien bewerben:

  • Flüssigmilch
  • Butter und Sahne
  • Käse
  • Joghurt, Eiscreme und andere milchhaltige Nachspeisen
  • Milchpulver und andere Milcherzeugnisse
  • Fleisch von Milchkälbern oder Milchkühen

Kriterien zur artgerechten Milchkuhhaltung:

MILCHKUH KRITERIEN – INPUTS

  1. Weideland Richtlinien
    • Während der Weidesaison dürfen Kühe nicht permanent in Stallung gehalten werden
    • Schriftliche Weiderichtlinien müssen vorhanden sein und Kühe müssen mindestens 120 Tage Zugang zur Weide haben
    • Es ist keine Milch aus Milchviehbetrieben zu beziehen, in denen der Zugang zu ausreichendem Weideland aufgrund der Größe des Betriebs verboten oder eingeschränkt ist
  2. Anbinde-Haltung ist nicht erlaubt
  3. Komfortable Ruhestätte
    • Mindestens eine Kabine pro Kuh (oder 11 m2 / Kuh in offenen Höfen)
    • Bereitstellung von bequemer Einstreu/Unterlage

MILCHKUH KRITERIEN – OUTPUTS

  • Lahmheit (z. B. Mobilitätspunktzahl; Verringerung der Punktzahlen 2 und 3)

  • Schlachtungs-Rate (ausgedrückt als Culling%)

  • Langlebigkeit (Alter der Kuh oder Anzahl der Laktationen nach dem ersten Kalben)

  • Mastitis (Anzahl klinischer Fälle pro Jahr im Verhältnis zur Herdengröße)

  • Kuh – Körper zustand (Body Condition Score)

  • Fluchtdistanz (Messung der Beziehung zwischen Mensch und Tier)

Wir fordern Unternehmen dazu auf, kontinuierliche Verbesserungsziele für ihre Tierwohl Outputs festzulegen, die durch ein proaktives Programm, sowie andere wichtige Tierschutzindikatoren wie den Kuh-Komfort Index, überwacht und unterstützt werden.

Kriterien zur artgerechten Milchkälberhaltung:

  1. Alle Kälber müssen in artgerechteren Tierhaltungssystemen gezüchtet werden, zu denen Gruppenhaltung ab Geburt, Bereitstellung von ausreichender Einstreu, angemessene Ernährung und ad libitum Ballaststoffzufuhr gehören.
  2. Gutes Qualitätskolostrum muss innerhalb der ersten sechs Stunden nach der Geburt zur Verfügung gestellt werden.
  3. Transportzeit muss auf ein Maximum von acht Stunden (einschließlich des Ladens und Entladens) begrenzt werden; minimale Transportzeit wird gefördert und Export aus Grossbrittanien ist nicht erlaubt.

Unternehmen können sich über Kontaktaufnahme mit dem Food Business Team und durch das Ausfüllen eines Antragsformulars, das von der Geschäftsleitung unterschrieben wurde, bewerben.

Wenn eine Bewerbung aufgrund einer Verpflichtung erfolgte, wird Compassion während des Verpflichtungszeitraums mit den Preisträgern in Kontakt bleiben, um die gemachten Fortschritte zu bewerten und weitere Unterstützung zu bieten.

Für Informationen zu den Kriterien für die Auszeichnung Die Werte Kuh klicken Sie hier.

 

Wenn Sie sich um eine Auszeichnung bewerben, benötigen wir folgende Informationen:

  1. Wie viele Milchkühe und Ersatzkühe werden durch Ihre gegenwärtigen oder zukünftigen Richtlinien abgedeckt?
    Mit dieser Information können wir berechnen, wie viele Milchkühe jährlich von Ihrem Engagement profitieren.
  2. Wie prüfen Sie Ihre Milchversorgungskette oder wie planen Sie, diese zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass sie die Auszeichnungskriterien erfüllt?
    z. B. Vertrag mit Ihrem Lieferanten, sonstiges….
  3. Wie viele Milchkälber für die Kalbfleisch- oder Rindfleischproduktion werden durch Ihre gegenwärtigen oder zukünftigen Richtlinien abgedeckt?
    Mit dieser Information können wir berechnen, wie viele Milchkälber jährlich von Ihrem Engagement profitieren.
  4. Wie prüfen Sie Ihre Kalbfleisch-/Rindfleischversorgungskette oder wie planen Sie, diese zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass sie die Auszeichnungskriterien erfüllt?
    z. B. Vertrag mit Ihrem Lieferanten, sonstiges….
  5. Fügen Sie bitte alle zusätzlichen Informationen hinzu, die Sie uns mitteilen möchten, insbesondere die Gründe, warum Sie eine Auszeichnung beantragen möchten.
    z. B. Warum haben Sie beschlossen, Ihre gegenwärtigen Richtlinien für die Milchlieferung zu ändern? Ist diese Änderung von Ihren Kunden motiviert worden?

Wenn Sie mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie bitte das Food Business Team.