Lebensmittelwirtschaft

Auszeichnung „Das Werte Hähnchen“

Die Auszeichnung „Das Werte Hähnchen“ zeichnet Unternehmen aus, die Hühner aus artgerechterer Hühnerzucht für ihre Versorgungskette verwenden oder sich dazu verpflichten (innerhalb von fünf Jahren), indem Sie die Besatzdichte, Wachstumsrate und den Bedarf nach einer besser ausgestalteten Umgebung für Masthühner in Angriff nehmen.

Bisher profitieren mehr als 283 Millionen Masthühner jährlich von den Richtlinien unserer Preisträger.

Jedes Jahr werden weltweit rund 57 Milliarden Hühner für die Fleischproduktion geschlachtet. Dazu gehören rund neun Milliarden in den USA, über neun Milliarden in den EU-28 und rund 899 Millionen in Großbritannien.

Großbritannien produziert jährlich um die 1,2 Millionen Tonnen Hühnerfleisch und 29 Kilogramm Hühnerfleisch werden pro Kopf pro Jahr verbraucht.

Weltweit werden über 70 % aller Masthühner (Brathähnchen) in industrieller Massentierhaltung aufgezogen. In Großbritannien, Europa und den USA ist dieser Anteil noch größer, und in den Entwicklungsländern nimmt er schnell zu.

Minimale Bedingungen für den Schutz der Masthühner werden in der EU-Richtlinie dargelegt (Richtlinie des Rates 2007/43/EG), welche die Besatzdichte für Masthühner behandelt.



Diese Seite teilen

Damit zusammenhängende Inhalte

Suche nach Preisträgern